Zum Thema:

11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“09.12.2018 - 17:52Streicheln bis der Tierarzt kommt?
Leute - Villach
© 5min.at

Alles nur ein Scherz

Einbruch in der Kletterhalle?

Kletterhalle Villach – "Gestern wurde anscheinend bei uns eingebrochen und fast alle Griffe im oberen Boulderbereich mitgenommen", steht auf der Facebook-Seite der Kletterhalle Villach. Wer macht denn sowas, fragten nicht nur wir uns. Kurz und knapp: offenbar niemand. Es handelt sich um einen Scherz.

 1 Minuten Lesezeit (125 Wörter) | Änderung am 19.09.2018 - 12:48

Kurz nachdem wir auf Facebook über die Meldung stolperten, griffen wir zum Hörer. Bei unserer Anfrage, wie das denn mit dem Einbruch genau war, herrschte offenkundig Verwirrung.

#neuerouten

Als alle Unklarheiten beseitigt wurden, war klar: Das Social-Media-Team hat sich einen kleinen Scherz erlaubt. Es wird lediglich eine neue Route gelegt – wie das alle paar Monate vorkommt. Der Hashtag #neuerouten hätte darauf hinweisen können.

Ein bisschen glücklich sind wir aber dann doch, dass nicht nur wir der Kletterhalle auf den Leim gegangen sind. Echt arg“ und „Habt ihr keine Videoüberwachung?“ war dort zu lesen. Möglicherweise ist unser Ironiedetektor heute aber auch gänzlich kaputt und alle spielten mit 😉

Schlagwörter:
Kommentare laden