Zum Thema:

23.03.2018 - 08:26Gefährlich gute Filme19.01.2018 - 15:57„Fremdenzimmer“ in der neuebuehne Villach09.03.2017 - 11:46SPÖ lädt ins Kino zum Film LANDRAUB12.12.2016 - 15:42Petterson & Findus gratis für Kids!
Leute - Villach
Am Dienstag, den 25. September, gibt es eine Premiere im Villacher Stadtkino.
SYMBOLFOTO Am Dienstag, den 25. September, gibt es eine Premiere im Villacher Stadtkino. © 5min.at

Stadtkino Villach:

Filmpremiere: „WEAPON OF CHOICE“

Villach – Gemeinsam mit seinen Kollegin Eva Hausberger führte der Kärntner Fritz Ofner Regie bei „WEAPON OF CHOICE: Der Dokumentarfilm nimmt Bezug auf den globalen Waffen-Kult rund um die Glock-Pistole. Premiere ist am Dienstag, den 25. September 2018, um 20 Uhr, im Stadtkino Villach. Mit dabei ist auch der Filmemacher Fritz Ofner.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 21.09.2018 - 08:40

Darum geht’s:

Sie ist Kultobjekt, österreichische Erfindung und Bestseller in den USA: die Glock. Die halbautomatische Schnellfeuerwaffe ist einer der Exportschlager Österreichs, über ihre fragwürdige Bedeutung dringt nicht viel an die Öffentlichkeit. Fritz Ofner und Eva Hausberger gehen in ihrem eindrucksvollen und präzis recherchierten Dokumentarfilm dem Mythos und der Geschichte der Glock nach: „einer österreichischen Geschichte des Wegschauens“ (Diagonale).

Start der Premiere

Dienstag, 25. September 2018, 20 Uhr
Filmstudio im Stadtkino, Rathausplatz 1

Eintritt: 8,50 Euro
Ermäßigung für SchülerInnen, Studenten, Kultur- und Jugendcard: 7,50 Euro

Reservierungen: Telefonisch direkt bei der Kassa im Stadtkino: 04242 / 27 000

Kommentare laden