fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
© 5min.at

In Rosegg wurden 300 Meter Kabel gestohlen

Gastgarten in Villach verwüstet

Villach/Rosegg – Wegen zwei Vorfällen der vergangenen Nacht ermittelt die Polizei. In Villach verwüsteten Unbekannte einen Gastgarten, in Rosegg wurden 300 Meter Licht- und Starkstromkabel gestohlen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 21.09.2018 - 10.02 Uhr

Sachbeschädigung in Villach

In der Nacht zum 21. September verwüsteten Unbekannte den Gastgarten eines Chinarestaurants in Villach. Die Unbekannten warfen einen Blumentrog um und verbogen sechs Zaunlatten des Gastgartens. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Einbruchdiebstahl in Rosegg

Ebenfalls in der Nacht zum 21. September brachen unbekannte Täter drei Baucontainer einer Baustelle in Rosegg auf und stahlen insgesamt 300 Meter Licht- und Starkstromkabel. Die Schadenssumme ist derzeit ebenfalls noch nicht bekannt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.