Zum Thema:

21.05.2019 - 16:37Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach20.05.2019 - 19:44Politikerinnen Lehrgang: Teilnehmer­innen erhielten Zertifikate20.05.2019 - 19:1510 Jahres Jubiläums­show von Valeina Dance20.05.2019 - 18:05Betrüger versuchten mit gefälschter Rechnung an Geld zu kommen
Aktuell - Villach
© 5min.at

In Rosegg wurden 300 Meter Kabel gestohlen

Gastgarten in Villach verwüstet

Villach/Rosegg – Wegen zwei Vorfällen der vergangenen Nacht ermittelt die Polizei. In Villach verwüsteten Unbekannte einen Gastgarten, in Rosegg wurden 300 Meter Licht- und Starkstromkabel gestohlen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 21.09.2018 - 10.02 Uhr

Sachbeschädigung in Villach

In der Nacht zum 21. September verwüsteten Unbekannte den Gastgarten eines Chinarestaurants in Villach. Die Unbekannten warfen einen Blumentrog um und verbogen sechs Zaunlatten des Gastgartens. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Einbruchdiebstahl in Rosegg

Ebenfalls in der Nacht zum 21. September brachen unbekannte Täter drei Baucontainer einer Baustelle in Rosegg auf und stahlen insgesamt 300 Meter Licht- und Starkstromkabel. Die Schadenssumme ist derzeit ebenfalls noch nicht bekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE