Zum Thema:

16.02.2019 - 20:13Frontalcrash auf B100: Drei Personen verletzt15.02.2019 - 18:31LKW-Bergung auf der L5514.02.2019 - 10:44Mountainbike aus Fahrradkeller gestohlen11.02.2019 - 15:08Unfall auf der A2: „Keine Verletzten“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

16-Jähriger stürzte:

Hubschrauber barg ver­letzten Biker

Kumitzberg/Villach – Heute Nachmittag, am 21. September 2018, verletzte sich ein 16-jähriger Mountainbiker bei einem Sturz auf dem Kumitzberg.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 22.09.2018 - 08.36 Uhr

Der 16-jährige Biker war auf einem Mountainbike Trail am Kumitzberg in der Nähe von Villach unterwegs. Bei einer Querfahrt stieß er gegen einen Baumstumpf und kam zu Sturz. Dabei verletzte er sich unbestimmten Grades an Knie- und Hand. Laut der Polizeiinspektion Landskron war der 16-Jährige ansprechbar. Bei der Bergung waren sowohl die Bergrettung als auch der RK1-Rettungshubschrauber im Einsatz und barg den Verletzten aufgrund des unwegsamen Geländes mittels Seil. Der Biker wurde nach der Erstversorgung ins LKH Villach geflogen. Der 16-Jährige trug weder Helm noch eine geeignete Schutzausrüstung.

Kommentare laden
ANZEIGE