Zum Thema:

20.10.2018 - 09:23Wieder Kontrollen bei Maturaball16.10.2018 - 16:44Von der Urlauberin zur Auslands­praktikantin12.10.2018 - 19:01Bei Einbruch wert­volle Gold­kette ge­stohlen11.10.2018 - 19:07Velden: Gedenk­feier zum 10. Oktober
Leute - Villach
Am 15. und 16. September 2018 fand das Herbstfest in Velden statt. © KK/Gemeinde

Herbstfest 2018:

Velden be­grüßt den „goldenen Herbst“

Velden – Bei sommerlichen Temperaturen begrüßte Velden mit seinem Herbst- und Weinfest am Gemonaplatz den Start in den „goldenen Herbst“.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Am Samstag, den 15. September und am Sonntag, den 16. September 2018 fand das Herbstfest in Velden statt. Winzer aus Österreich und Slowenien, die Kötschach-Mauthner Biermanufaktur Loncium mit regionalen Bierspezialitäten sowie ein großes Angebot kulinarischer Köstlichkeiten aus der Alpen-Adria-Region luden zum Verweilen ein. Für gute Stimmung sorgte der Musikverein Velden mit Obmann Günter Nagele. Und im Rahmen der sonntägigen Veranstaltung „Kärntna Gmiat“ mit Darbietungen vom Gemischten Chor Velden mit Obmann Werner Klupper und den „Volkstänzern aus Techelsberg“ wurde es dann so richtig „gmiatlich“. Davon konnten sich auch Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und Tourismuschefin KR Julischka Politzky überzeugen.

Schlagwörter:
Kommentare laden