Zum Thema:

07.02.2019 - 15:34Beamte ent­deckten 9 Kilo Can­nabis in einem Bus06.02.2019 - 13:04Cannabis und Kokain sichergestellt30.01.2019 - 16:3528-Jähriger züchtete Cannabis in Villacher Wohnung19.12.2018 - 14:23Grenzkon­trolle: Die Beamten konnten das Gras riechen
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Kontrolle gefunden:

Gepflücktes Cannabis im Rucksack

Klagenfurt – Beamte der Polizeiinspektion Viktring hielten am 24. September 2018, gegen 20 Uhr, eine 20-jährige Frau aus Klagenfurt mit ihrem Fahrrad auf, da sie bei Dunkelheit ohne Beleuchtung fuhr. Bei der folgenden Klärung der Identität konnten die Beamten einen starken Geruch von Cannabis wahrnehmen. Die Frau stimmte einer Kontrolle des mitgeführten Rucksack zu. Dort fanden die Beamten einen schwarzen Plastiksack in Alufolie eingehüllt. Beim Öffnen des Plastiksackes konnte Cannabis - in gepflückter, jedoch noch nicht verarbeiteter Form - vorgefunden und sichergestellt werden. Betreffend Herkunft oder Kaufpreis verweigerte die Angehaltene die Auskunft. Sie wurde wegen Vergehens nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 24.09.2018 - 22.29 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE