Zum Thema:

03.02.2019 - 17:18Reanimiert: Dachlawine begrub Villacher am Nassfeld25.01.2019 - 18:31Schwer verletzt: Pensionist fuhr in Gegen­verkehr17.01.2019 - 15:50Arbeiter verletzt sich an Ventilator­blatt14.01.2019 - 18:22Hilfeschreie am Friedhof
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Klaus Santner

Arbeitsunfall

Peressigsäure: Techniker erlitt Verätzungen am Unterschenkel

Weißenstein – Ein 26-jähriger Mann aus Villach führte heute, am 26. September, in einer Firma in der Gemeinde Weißenstein, gegen 12.30 Uhr, Arbeiten an einem Behälter durch, der mit Peressigsäure gefüllt war. Beim Transport stolperte der Techniker und zog sich Verätzungen im Bereich des linken Unterschenkels zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Aus den Leitungen wurden Restmengen der Peressigsäure entleert um sie wieder in die Anlage zurückzuführen. Dabei trug der Techniker den gefüllten Behälter in die Nebenhalle. Im Zuge dessen stolperte er, wobei geringe Mengen der Säure auf den linken Oberschenkel gerieten. Der 26-Jährige, der laut seinen Angaben mit Arbeitsbekleidung und Schutzausrüstung bekleidet war, erlitt dabei Verätzungen im Bereich des linken Unterschenkels und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE