Zum Thema:

11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 09:00Unfallopfer konnte aus Auto befreit werden10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Verkehrsunfall

Beim Rückwärts­fahren: PKW-Lenkerin übersah 82-jährigen Mann

Villach – Heute, am 26. September 2018, um 12.30 Uhr, bog eine 58-jährige Frau aus Villach mit ihrem Pkw in die Zufahrt zu einer Wohnanlage in Villach ein. Dabei übersah sie einen 82-jährigen Mann und stieß diesen zu Boden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)

Eine 58-jährige PKW-Lenkerin wollte heute in die Zufahrt einer Wohnanlage einbiegen. Da sie Gegenverkehr hatte, hielt sie ihr Fahrzeug an und fuhr kurz rückwärts. Dabei übersah sie einen hinter dem Pkw querenden 82-jährigen Mann aus Villach. Dieser wurde zu Boden gestoßen und leicht verletzt.

Alkoholtest negativ

Der Verletzte wurde von der Frau und einem Zeugen ins LKH Villach gebracht. Anschließend erstatteten sie Anzeige bei der Polizei Villach. Bei der Lenkerin wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser verlief negativ.

Kommentare laden