Zum Thema:

18.02.2019 - 11:27Hauptfeuerwehr & ÖAMTC befreiten 14 Monate alten Tim18.02.2019 - 11:25Baucontainer aufgebrochen18.02.2019 - 08:54Neuer Gehweg zur Judendorfer Straße18.02.2019 - 08:12Ausbau & Sanierung des Feuerwehrzentrums
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Schwer verletzt:

Kopfüber von Lade­rampe ge­stürzt

Villach – Ein 54-jähriger Mitarbeiter eines Villacher Unternehmens, wohnhaft in Klagenfurt, stürzte heute, am 27. September 2018, gegen 11 Uhr beim Versuch von einer Laderampe herunter zu steigen, etwa 1,3 Meter kopfüber auf den darunterliegenden Asphalt. Dabei erlitt er eine schwere Verletzung und wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE