Zum Thema:

21.10.2018 - 16:35Nach Vandalenakt: Schmierereien beseitigt20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance19.10.2018 - 17:21Das Theater in der Josefstadt kommt nach Villach19.10.2018 - 15:25Erste Ergebnis­se der Lärm­schutz-Fach­tagung
Leute - Villach
Der Fair-Markt-Tag wurde heuer von der Landjugend und der Pfarre St. Egyden organisiert. © KK/privat

Gelebtes Brauchtum:

St. Egyden feierte Erntedankfest

St. Egyden – Die Herbstsonne strahlte mit den St. Egydenern beim Erntedank am vergangenen Sonntag, den 23. September 2018, um die Wette, die zahlreich beim Festumzug durch ihr Dorf und dann beim anschließenden Gottesdienst in der festlich geschmückten Kirche teilnahmen, um für die Ernte des heurigen Jahres zu danken.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter)

Pfarrer Janko Kristof hat den Gottesdienst unter Mitgestaltung der Kinder der Kindertagesstätte und der FF St. Egyden sehr feierlich gestaltet. Höhepunkt war die Segnung der Erntekrone und der Erntegaben.

Große Vielfalt am anschließenden Fair-Markt-Tag

Anschließend wurde der Fair-Markt-Tag, heuer von der Landjugend und der Pfarre St. Egyden organisiert, abgehalten. St. Egydener Künstler, Betriebe und Produzenten konnten ihre große Vielfalt an kulinarischen Produkten sowie ihr Handwerk und Kunst den Besuchern anbieten.

Auch Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk mit Gattin sowie Vz.Bgm.Helmut Steiner waren unter den Besuchern in St.Egyden mit dabei und zeigten sich vom Festprogramm und der Vielfalt des Fair-Markt-
Tages begeistert.

Kommentare laden