Zum Thema:

09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“09.12.2018 - 17:52Streicheln bis der Tierarzt kommt?08.12.2018 - 18:40Villacher mit ganz viel Herz08.12.2018 - 17:47Veränderung in der Innenstadt
Leute - Villach
Am Freitag fand die erste Frauenmesse im Bambergsaal statt.
Am Freitag fand die erste Frauenmesse im Bambergsaal statt. © Stadt Villach/Karin Wernig

Voller Erfolg:

Erste Frauen­messe in Villach

Villach – Eine perfekte Premiere war die erste Villacher Frauenmesse am Freitag, den 28. September, in Villach. Alle relevanten und wichtigen Informationen für Frauen in den Themenbereichen Arbeit, Gesundheit und Soziales wurden im Bambergsaal präsentiert, insgesamt stellten sich 20 Institutionen und Vereine vor.

 1 Minuten Lesezeit (173 Wörter)

Unter den Ausstellern waren beispielsweise die Frauenberatung, das Frauengesundheitszentrum, die Volkshochschule, der Dachverband der Selbsthilfe Kärnten, das Bildungsberatung, Fit2Work, die Arge Sozial und das Gewaltschutzzentrum. Expertinnen und Experten gaben Auskunft und beantworteten bereitwillig Fragen.

Vielschichtige Angebote und Möglichkeiten für Frauen

„Ich bin überwältigt, wie gut besucht diese erste Frauenmesse ist und wie positiv sie angenommen wird“, freut sich Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser. Es habe sich in Sachen Frauenarbeit in den vergangenen Jahren zwar viel getan, angesichts des großen Interesses sei es offenbar aber auch im Jahr 2018 notwendig, die vielschichtigen Angebote und Möglichkeiten für Frauen gebündelt zu präsentieren. „Zudem zeigt sich, dass diese Messe eine sehr gute Plattform zum Vernetzen ist. Besucherinnen und Besucher, Ausstellerinnen und Aussteller tauschen sich untereinander aus.“

Auch nächstes Jahr findet eine Frauenmesse statt

Schon jetzt gibt es konkrete Ideen, wie die zweite Villacher Frauenmesse im kommenden Jahr aussehen könnte. „Es wird auf jedem Fall eine Fortsetzung dieser Veranstaltung geben“, betont Sandriesser.

Schlagwörter:
Kommentare laden