Zum Thema:

21.07.2019 - 09:23Funken­flug setzt Garten­hecke in Brand20.07.2019 - 16:37Brand vor Anwesen: Alte Holz­leisten fingen Feuer16.07.2019 - 20:26FF Einsatz am Badesee: Buffet stand in Vollbrand16.07.2019 - 16:12Ein Moped stand in Brand
Aktuell - Klagenfurt
Warum der Brand in dem für den Betrieb installierten Trafo ausgebrochen war, ist derzeit nicht bekannt.
Warum der Brand in dem für den Betrieb installierten Trafo ausgebrochen war, ist derzeit nicht bekannt. © Freiwillige Feuerwehr Grafenstein

Brand in Schotterwerk:

Feuerwehr musste brennenden Trafo löschen

Grafenstein – Heute Morgen, dem 1. Oktober, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Grafenstein zu einem Einsatzort in Grafenstein, Pirk alamiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter) | Änderung am 01.10.2018 - 13.09 Uhr

In einem Schotterwerk war gegen 07.38 Uhr, aus bisher unbekannter Ursache, ein Brand in dem für den Betrieb installierten Trafo ausgebrochen. Am Einsatzort angekommen wurde der Einsatzbereich abgesichert. In weiterer Folge wurde der Störungsdienst der KELAG alarmiert, um den Strom abzustellen. Nach der Stromabschaltung konnte der Brand schließlich gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Grafenstein stand mit insgesamt neun Mann im Einsatz.

Kommentare laden
ANZEIGE