Zum Thema:

17.09.2018 - 13:58Das war die Blumen­olympiade06.10.2016 - 08:54Gold für Velden bei Blumenolympiade
Leute - Villach
Blumenschmuckwettbewerb in Velden © KK/Sobe

Blühende Marktgemeinde

Erster Platz bei „Blumen­olympiade“

Velden am Wörthersee – „Blumen sind das Lächeln der Erde!“. Getreu diesem Motto werkten Veldens  Gemeindemitarbeiter der Gärtnerei und verwandeln die großflächigen Parkanlagen, Grünstreifen und Beete in ein blühendes Blumenparadies und erreichtem damit den ersten Platz. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 02.10.2018 - 08:49

Die „blühende“ Marktgemeinde Velden eroberte bei der Blumenolympiade den ersten Platz! Dies stellte die Jury bei der von der Fördergemeinschaft Garten und den Kärntner Gärtnern durchgeführten Blumenolympiade fest, die vom Land Kärnten, der Landwirtschaftskammer und der Kleinen Zeitung unterstützt wird.

Platz Eins im Regionalwettbewerb

Sie belohnte das liebevolle „Garteln und Pflegen“ mit dem ersten Preis im Regionalbewerb sowie dem 2. Platz im Landesbewerb in der Kategorie „Marktgemeinden“. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und der für das blühende Ortsbild verantwortliche Referent GV Markus Kuntaritsch freuten sich mit den Mitarbeitern über den Landessieg und zeigten sich sichtlich stolz über die erhaltene  „Silberne Rose“ sowie Ehrenurkunde.

Kommentare laden