Zum Thema:

19.07.2019 - 21:48Auto bleibt auf Dach liegen: Eltern retten einjähriges Kind aus Pkw19.07.2019 - 19:50Dreiste Tankwartin stahl Geld aus gefundener Brieftasche19.07.2019 - 11:43Mitten im Leben – Mitten in Klagenfurt19.07.2019 - 08:17Villacher Bauerngman lädt zum Kirchtag ein!
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Fotolia 117270062

Radler wurde ins Klinikum gebracht

PKW rammt Fahrrad

Klagenfurt – Am 2. Oktober, um 14.25 Uhr, fuhr ein 64-jähriger Klagenfurter mit seinem Pkw in Klagenfurt die Ramsauer Straße in Richtung Westen entlang und wollte in die Ebentaler Straße nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 33-jährigen Radfahrer aus Klagenfurt und stieß gegen das Fahrrad. Der 33-Jährige kam zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Alkotests verliefen negativ.

 Kurzmeldung | Änderung am 02.10.2018 - 19.55 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE