Zum Thema:

10.12.2018 - 09:21Vorsicht: Glatteis sorgt für Unfälle09.12.2018 - 09:17Alkolenker knallt gegen Taxi08.12.2018 - 17:39Mehrere Winter­sportunfälle im Bezirk07.12.2018 - 15:08Unfall: PKW blieb am Dach liegen
UPDATE | Aktuell - Villach
© 5min.at

Kurz vor 21 Uhr

Frau verstorben: PKW kracht mit drei Klein­kindern gegen Baum

Mittewald / Bleiberger Straße – Kurz vor 21 Uhr ereignete sich am 2. Oktober 2018, in der Gemeinde Villach, Höhe Mittewald ob Villach, ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bleiberger Straße. Dabei verstarb die 55-jährige Lenkerin. Drei Kleinkinder, die im Auto mitfuhren, wurden verletzt.

 2 Minuten Lesezeit (302 Wörter) | Änderung am 03.10.2018 - 08:08

„Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Verkehrsunfall, ein Fahrzeug ist gegen einen Baum geprallt. Im Auto waren drei Kinder, diese konnten Gott sei Dank aus dem PKW geborgen werden. Eine weitere Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Laut Angaben des Notarztes ist diese Person leider noch am Unfallort verstorben“, so Harald Geissler, Kommandant der Hauptfeuerwache Villach, noch am Abend gegenüber 5 Minuten Villach.

Großmutter verstorben – Kinder verletzt

Dabei handelte es sich laut Polizei um die Großmutter der Kinder, eine 55-Jährige aus Bad Bleiberg. Im Auto fuhren noch ihre drei Enkelkinder, ein Bub im Alter von sechs, und zwei Mädchen im Alter von neun und drei, mit. Warum die Frau von der Straße abkam ist unklar. Laut einer hinter ihr fahrenden Zeugin kam der Pkw ohne ersichtlichen Grund rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Es gab zu diesem Zeitpunkt keinen Gegenverkehr.  Die Erhebungen der Polizei ergaben, dass die Frau ca. 40 Meter rechts am Straßenbankett entlang fur, mit der rechten Fahrzeugseite einen Baum streifte und schlussendlich frontal gegen einen weiteren Baum prallte. Vorerst wurden die Kinder geborgen, die Lenkerin war jedoch eingeklemmt und konnte erst von der Feuerwehr mittels Bergescheren aus dem Pkw geschnitten werden. Die Frau erlag aber bereits an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Ein Kind erlitt eine schwere Verletzung, die beiden anderen Kinder wurden leicht verletzt. Sie wurden alle mit der Rettung in LKH Villach gebracht. Die Bleibergerstraße wurde in der Zeit von 21.10 Uhr bis 23.40 Uhr gesperrt. Im Einsatz standen zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, drei Rettungstransportwagen, drei First Responder, ein Arzt und die Polizei. Die HFW Villach, die FF Vassach, die FF Pogöriach und die FF Fellach waren vor Ort.

Dieser PKW kracht frontal gegen einen Baum.

Dieser PKW kracht frontal gegen einen Baum. - © 5min.at

Schlagwörter:
Kommentare laden