Zum Thema:

03.08.2018 - 08:25Am Sonntag ist Derbyzeit
Sport - Villach
Interview
© SC Landskron

Josef Wirth ist neuer Nachwuchsleiter

Frischer Wind beim SC Landskron

Landskron – Der SC Landskron investiert in die Jugend. Mit dem neuen Nachwuchsleiter Josef Wirth bekommt der Verein einen alten Hasen des Geschäfts – und erfahrenen Mann. Durch den Aufbau neuer Strukturen, eine enge Zusammenarbeit mit den Trainern und die Förderung des Nachwuchses will er künftig schlagkräftige Mannschaften auf die Beine stellen.

 2 Minuten Lesezeit (295 Wörter) | Änderung am 05.10.2018 - 10:20

Josef Wirth ist kein Unbekannter in der hiesigen Fußballszene. Knapp zehn Jahre war er in der Fußballabteilung des VSV – u. a. als Präsident. Schon damals setzte er auf eigene Nachwuchsspieler. Das wird sich auch beim SC Landskron nicht ändern. „Meine Philosophie ist es, mit jungen Leuten Strukturen zu entwickeln“, sagt Wirth. Wie schon beim VSV soll sich auch beim SC Landskron der Erfolg durch die Förderung von Spielern aus der Region einstellen. „Daher ist eine nachhaltige und gezielte Nachwuchsarbeit notwendig, um optimale Voraussetzungen zu schaffen“, erklärt der neue ehrenamtliche Nachwuchsleiter.

„Fußball-narrisch“ und ein Herz für Kinder

Man merkt, Wirth ist mit Leib und Seele bei der Sache. Sich selbst bezeichnet er als „fußball-narrisch“, die Arbeit mit Kindern liegt ihm besonders am Herzen. „Die Kinder sollen von der Straße weg und sich sinnvoll beschäftigen. Im Verein lernen sie auch, was Disziplin bedeutet“, so Wirth. Er selbst ist zusätzlich zum Posten des Nachwuchsleiters noch U8-Trainer – zusammen mit dem erfahrenen Kampfmannschaftspieler Stefan Stresch. Wichtig ist Wirth auch, neue Strukturen mit dem Trainerstab aufzubauen und eng mit diesem zusammenzuarbeiten. Ist erst ein gutes Konzept auf die Beine gestellt, ließen sich auch schnell „Eigenbau-Spieler“ in die Kampfmannschaft integrieren.

Apropos Trainerstab, hier ist man beim SC Landskron bestens aufgestellt. Vom Kindergarten bis zur U17, fast überall gibt es Co-Trainer – so muss auch kein Training ausfallen. Wir wünschen dem SC Landskron viel Erfolg auf dem weiteren Weg!

Interesse?

Der SC Landskron ist immer auf der Suche nach Nachwuchs – derzeit Jahrgang 2013 und älter. Wer Interesse hat, meldet sich am besten bei Nachwuchsleiter Josef Wirth unter der 0664/4343357.

Nachwuchs ist beim SC Landskron immer willkommen.

Nachwuchs ist beim SC Landskron immer willkommen. - © SC Landskron

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (23 Reaktionen)
Kommentare laden