Zum Thema:

14.11.2018 - 16:32Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach14.11.2018 - 15:02Kunterbunte Lese­stadt mitten in Villach14.11.2018 - 12:16Augen auf!: Beschwerden über Beschwerde-App14.11.2018 - 09:12Queeres Kino in Villach
Leute - Villach
Moses und Sunny Clayton verschönern gemeinsam mit zwei Kollegen die Wände der Brücke © KK

Schon entdeckt?

Sie sind die Sprayer vom Wasenboden

Villach – Ihre Kunst ist überall: Auf den Bahamas, in Cuxhaven und jetzt auch bei uns in Villach. Die Rede ist von Sunny Clayton und seinem Kollegen Moses aus Berlin. Seit gestern, besprühen die Künstler die Unterführung beim Wasenboden in Absprache mit der Stadt Villach und dem Jugendzentrum Villach.

 2 Minuten Lesezeit (240 Wörter) | Änderung am 05.10.2018 - 09:31

Seit 1998 reist Sunny Clayton durch die Welt und zeigt den Menschen seine Streetart. Aber wer jetzt denkt, der Villacher Künstler arbeitet mit Pinsel und Co., der irrt sich. Spraydosen sind seine Welt. Und die Welt seines Kollegen Moses. Ganz legal verschönern die beiden mit zwei weiteren Künstlern, David und Patrick, die Unterführung beim Villacher Wasenboden.

„I completely decayed the spray cans“

Zu deutsch: „Ich bin den Spraydosen verfallen“, schreibt der Künstler auf seiner Facebook Seite. Sunny Clayton ist kein Unbekannter, hatte er doch kürzlich seine eigene Ausstellung in Villach. Und wer seine Kunst kennt, der weiß: Sunny Clayton beherrscht das Sprayen, wie selten ein anderer. Fans hat er daher reichlich. Der Villacher hat bereits für Hotels, Clubs und sogar für Fernsehsender gesprayt. Mit Moses – ein ebenso talentierter Sprayer – setzt er zahlreiche öffentliche Projekte um. Passend zum Thema „Unterwasserwelt“ zieren nun die Fische der Drau die Unterführung und das Kunstwerk kann sich sehen lassen. Was so etwas kostet? Clayton, der als Skilehrer auf der Gerlitzen arbeitet und sozusagen Wahlvillacher ist, verrät nur soviel: „Wer glaubt, es wäre billig, der irrt.“

Was für ein Kunstwerk!

Nächsten Dienstag soll es fertig werden, das neue Kunstwerk, dass bereits in den letzten Tagen für viel Staunen gesorgt hat. Bleibt zu hoffen, dass es auch lange so wie es ist, erhalten bleibt.

Alles anzeigen
Inhalt extern öffnen

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach
Kommentare laden