Zum Thema:

21.10.2018 - 16:35Nach Vandalenakt: Schmierereien beseitigt20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance19.10.2018 - 17:21Das Theater in der Josefstadt kommt nach Villach19.10.2018 - 15:25Erste Ergebnis­se der Lärm­schutz-Fach­tagung
Politik - Villach
Archivfoto Gedenkfeier 2016 © Stadt Villach / Wernig

Mit Platzkonzert

Gedenkfeier am 9. Oktober

Villach – Am Dienstag, 9. Oktober ab 17.30 Uhr, lädt Bürgermeister Günther Albel zur traditionsreichen Gedenkfeier anlässlich der Kärntner Volksabstimmung ein.

 1 Minuten Lesezeit (155 Wörter) | Änderung am 06.10.2018 - 19:28

Mit einem Platzkonzert des KELAG Blasorchesters beginnt am 9. Oktober die diesjährige Gedenkveranstaltung anlässlich der Kärntner Volksabstimmung auf dem Oberen Kirchenplatz. Die Feierstunde hat in Villach lange Tradition, ebenso der Ablauf: Nach dem Konzert nehmen die Fahnenabordnungen Aufstellung, anschließend wird das Grenzlandfeuer durch den Villacher Turnverein eingeholt. Sämtliche Traditionsverbände, Bundesheer, Feuerwehr, die Landsmannschaft und viele weitere Institutionen gestalten den Festakt mit, Jugendliche halten den Prolog.

Die eigene Geschichte kennen

In seiner Festrede wird Bürgermeister Günther Albel auf den Stellenwert dieser wichtigen Traditionspflege hinweisen. „Nur wer sich seiner Wurzeln bewusst ist und seine Geschichte kennt, kann die Zukunft selbstbewusst gestalten.“ Er lädt alle Villacherinnen und Villacher zu dieser Veranstaltung ein.

Termin Abstimmungs-Gedenkfeier

  • Dienstag, 9. Oktober, 17.30 Uhr
  • Oberer Kirchenplatz, vor dem Stadtpfarrturm

Programm:

17.30 Uhr I Platzkonzert mit dem KELAG Blasorchester
18.20 Uhr I Aufstellung der Fahnenabordnung
18.25 Uhr I Einholung des Grenzlandfeuers
durch den Villacher Turnverein
18.30 Uhr I Festakt

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden