Zum Thema:

07.12.2018 - 13:41„Plötzlich stand das Auto einfach so da!“07.12.2018 - 11:56Frau stach Freund mit Messer ins Bein07.12.2018 - 08:41Unfall: Einsatzkräfte rückten aus07.12.2018 - 07:08Prügelattacke vor einem Lokal in Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Versuchter Einschleichdiebstahl

Diebe fragten nach Wasser – suchten aber nach Schmuck

Feistritz im Rosental – Dreister Diebstahlversuch in Feistritz im Rosental. Sie fragten eine ältere Frau nach Wasser. Diese ließ sie in ihr Haus. Dort suchten sie aber nicht nach dem Trinkwasser, sondern nach Wertgegenständen.

 1 Minuten Lesezeit (139 Wörter) | Änderung am 06.10.2018 - 22:34

Am 6. Oktober 2018, gegen 15.50 Uhr, saß eine 89-jährige Frau vor ihrem Haus in Feistritz im Rosental, als zwei ihr unbekannte Personen (eine Frau und ein Mann) um ein Glas Wasser baten. Aufgrund ihrer Bewegungseinschränkung gewährte sie den beiden Personen Zutritt zum Haus, um sich selbst Wasser zu holen.

Schwiegertochter verständigte die Polizei

Nachdem sie ihrer zufällig vorbei gekommenen Schwiegertochter davon erzählt hatte, konnte diese die beiden Personen im Schlafzimmer antreffen, wobei die Frau gerade einen Ring auf die Kommode zurücklegte. Nachdem die Schwiegertochter die beiden Personen aufgefordert hatte das Haus zu verlassen, verständigte sie die Polizei.

Verdächtige wurden geschnappt

Die beiden verdächtigen Personen, eine 21-jährige Frau und ein 18-jähriger Mann aus Rumänien, konnten im Zuge einer örtlichen Fahndung ohne Diebesgut angehalten und einvernommen werden. Sie werden angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (52 Reaktionen)
Kommentare laden