Zum Thema:

18.10.2018 - 22:05Mediale Verwirrung um Lärm­schutz-Einladung18.10.2018 - 20:05Ein Auf­takt für die Gentle­men18.10.2018 - 19:29Unternehmer drücken die Schul­bank18.10.2018 - 19:00Verdis erstes Meister­werk in Villach
UPDATE | Aktuell - Villach
© LESER

Wenige Wochen nach Wiedereröffnung

Am Montag­abend: Feuerwehr­einsatz an Lidl-Filiale

Villach – Vor wenigen Wochen wurde die Lidl-Filiale am Villacher Badstubenweg feierlich wiedereröffnet. Am Montagabend – gegen 19.35 Uhr – kam es dort zu einem Feuerwehreinsatz. An einer Kartonpressanlage entwickelte sich ein Glosbrand mit starker Rauchentwicklung.

 1 Minuten Lesezeit (198 Wörter) | Änderung am 09.10.2018 - 11:33

Personal und Kunden wurden von den Einsatzkräften aufgefordert das Gebäude zu verlassen, da der Rauch auch in den Lebensmittelmarkt zog. Der Container wurde vom Gebäude entfernt und entleert. Die Situation war schnell unter Kontrolle, niemand wurde verletzt. Im Einsatz standen die FF Fellach, Vassach und die Hauptfeuerwache Villach mit rund 60 Mann. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Weitere Einsätze:

Auch kam es zu einer Lkw Bergung auf die B100. Ein Sattelzug musste rund hundert Meter von der Fahrbahn in eine Pannenbucht gezogen werden. Durch den technischen Defekt am Lkw flossen Betriebsmittel aus, welche durch die Feuerwehr auf der Fahrbahn gebunden werden mussten.

Später wurde ein Unfall in einer Wohnung befürchtet, so die Anforderung durch die Polizei Villach. „Somit rückte unser Kleinrüstfahrzeug zur Wohnungsöffnung in den Stadtteil Auen aus“, berichtet die Feuerwehr. Nach Kontrolle des Hauses konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. Es war keiner zu Hause.

Am Nachmittag löste in Villach-Warmbad in einer Schule die automatische Brandmeldeanlage aus. Ein Tanklöschfahrzeug der Hauptfeuerwache rückte aus. Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden, dass es sich glücklicherweise nur um einen Fehlalarm handelte.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (90 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden