Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen09.12.2018 - 09:35Fellnasen suchen Kuschelplatz
Politik - Klagenfurt
Eine Aufhebung der Befristung für das Alkoholverbot am Heiligengeistplatz und im Lendhafen wurde beschlossen.
SYMBOLFOTO Eine Aufhebung der Befristung für das Alkoholverbot am Heiligengeistplatz und im Lendhafen wurde beschlossen. © 5min.at

Das sagt der Stadtsenat:

Alkoholverbot und Beiß­korb­pflicht in Klagen­furt

Klagenfurt – Am heutigen Dienstag, den 9. Oktober 2018, fand eine Sitzung des Klagenfurter Stadtsenates statt. Unter anderem wurde eine Aufhebung für die Befristung des Alkoholverbotes am Heligengeistplatz und im Lendhafen erwirkt. Auch eine Beißkorbpflicht wurde diskutiert.

 2 Minuten Lesezeit (254 Wörter) | Änderung am 09.10.2018 - 16:53

Bereits vor einigen Tagen wurde das Alkoholverbot am Heiligengeistplatz sowie am Lendhafen in Klagenfurt diskutiert. Gemeinsam mit Vertretern der Polizei, des Roten Kreuz, des Ordnungsamtes und Bediensteten der Abteilung Gesundheit wurden die Erkenntnisse des temporären Alkoholverbotes erörtert. „Es hat laut Experten zwar Verlagerungen gegeben, diese haben aber zu keinen zusätzlichen Sicherheitsproblemen geführt“, erklärte Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz, die hervorhob, dass es in den beiden betroffenen Bereichen zu einer Steigerung des Sicherheitsempfindens seitens der Bevölkerung kam.

Aufhebung der Befristung für das Alkoholverbot

Aus diesem Grund wurde, nach Antrag der Bürgermeisterin, eine Aufhebung der Befristung für das Alkoholverbot am Heiligengeistplatz und im Lendhafen beschlossen. Bereits im Vorfeld erhielt Mathiaschitz Unterstützung der ÖVP und der FPÖ.“Die Aufrechterhaltung des Alkoholverbotes ist die korrekte Entscheidung“, betont Stadtrat Markus Geiger (ÖVP). Auch Stadtrat Wolfgang Germ (FPÖ) erklärt: „Es ist erfreulich, dass Bürgermeisterin Mathiaschitz und Sicherheitsgemeinderat Jürgen Pfeiler sich nun doch entschlossen haben ein unbefristetes Alkoholverbot am Heiligengeistplatz einzuführen. Wir sehen uns inhaltlich bestätigt und werden diese Verordnung natürlich unterstützen.“

Diskussion über Beißkorbpflicht in Klagenfurt

Diskutiert wurde im Stadtsenat auch über die Bissattacken von Hunden, wie sie in den letzten Tagen gehäuft vorgekommen sind. Daher gibt es seitens der Stadt Klagenfurt Überlegungen, für gewisse Hunderassen eine Beißkorbpflicht zu erlassen. Grundsätzlich war man sich im Senat einig, dass etwas geschehen muss. Die Bürgermeisterin lässt daher nun Richtlinien ausarbeiten, um in weiterer Folge eine entsprechende Verordnung zu erlassen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (95 Reaktionen)
Kommentare laden