Zum Thema:

10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“09.12.2018 - 17:52Streicheln bis der Tierarzt kommt?08.12.2018 - 18:40Villacher mit ganz viel Herz
Wirtschaft - Villach
Ab kommendem Montag heißt es im carla+ hereinspaziert: Ursula Luschnig, Christina Staubmann, Josef Marketz
Ab kommendem Montag heißt es im carla+ hereinspaziert: Ursula Luschnig, Christina Staubmann, Josef Marketz © Caritas

Aktion der Caritas:

Eröffnung von carla und carla+

Villach – Die Caritas eröffnet in Villach demnächst die Geschäfte carla und carla+. Dort gibt es Kleidung sowie aufbereitete Waren und Produkte für armutsgefährdete KärntnerInnen. Diese können hier zu sehr günstigen Preisen gekauft werden.

 2 Minuten Lesezeit (298 Wörter) | Änderung am 12.10.2018 - 19:28

13.000 KärntnerInnen können sich keine neue Kleidung leisten – an sie alle richtet sich das Angebot der carlas, über Gutscheine kostenlos qualitätsvolle Kleidung zu beziehen. Die Gutscheine können über die Sozialberatung angefordert werden. „Es ist uns wichtig, dass wir unseren Kundinnen und Kunden ein schönes Einkaufserlebnis zuteilwerden lassen“, erklärte Christina Staubmann im Zuge der Neueröffnung des carla Villach in der Rathausgasse. Die „Bereichsleiterin für Beschäftigung und Betriebe“ in der Caritas Kärnten ist stolz auf die Neugestaltung des Shops, der ab kommender Woche allen Villacherinnen und Villachern von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr offensteht. Diese können hier zu sehr günstigen Preisen Second-Hand-Waren kaufen. Die Erlöse aus dem Verkauf fließen in die Hilfsangebote der Caritas im Inland.

Aufbereitete Waren bei carla+

Erstmals die Pforten öffnet auch der carla+ in der Widmanngasse in Villach. Hier werden speziell aufbereitete Waren und Produkte aus Caritas-Einrichtungen angeboten. Der liebevoll gestaltete Laden im Vintage-Stil soll vor allem auch Infopoint zu allen Belangen in der Caritas sein. Mit carla und carla+ wolle man ein nachhaltiges Zeichen in Zeiten der Wegwerfgesellschaft setzen.

Caritas startet Aktion „Helfen im Land“

Mit der Aktion „Helfen im Land“ möchte die Caritas, in den in den kommenden Wochen gleich mehrere Impulse setzten und lädt die Menschen auf ganz vielfältige Weise ein, sich zu beteiligen. Von der „Aktion Kilo gegen Armut“ der youngCaritas, bei der lang haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für Menschen in Not gesammelt werden, bis hin zu einer Begegnungswoche in Spittal, ist das Programm so bunt wie die Hilfsangebote der Caritas.

So könnt auch ihr helfen:

Spenden werden dringend erbeten auf das Spendenkonto der Caritas Kärnten

Kärntner Sparkasse
IBAN: AT40 2070 6000 0000 5587
Spendenzweck: Inlandshilfe

Oder online auf www.caritas-kaernten.at

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (38 Reaktionen)
Kommentare laden