Zum Thema:

26.04.2019 - 14:02Verwöhnung – von Kopf bis Fuß26.04.2019 - 11:36Fahrradfahrender Dieb schlägt in Villach zu25.04.2019 - 21:18Millioneninves­titionen in die Bildung der VillacherInnen25.04.2019 - 18:50KTS wird erste „Gesunde BMHS“ in Kärnten
Aktuell - Villach
© KK

Frau flüchtete in ein Gasthaus:

Sohn schlug Mutter mehr­mals ins Gesicht

Villach – Am Abend, des 12. Oktober 2018, kam es in Villach zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer 75-jährigen Pensionistin und ihrem 54-jährigen Sohn. Daraufhin schlug der Mann seiner Mutter mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

In den Abendstunden des 12. Oktobers 2018 kam es in einem Einfamilienhaus in Villach zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer 75-jährigen Pensionistin und deren 54-jährigen Sohn.  Im Zuge derer, schlug der 54-Jährige seiner Mutter mehrmals mit der Faust ins Gesicht, wodurch sie unbestimmten Grades verletzt wurde. Die Pensionistin flüchtete in ein nahe gelegenes Gasthaus, wo Bekannte die Polizei sowie die Rettung verständigten. Die Frau wurde ins LKH Villach gebracht. Der renitente Sohn des Hauses verwiesen. Er wird angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (50 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE