Zum Thema:

11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“09.12.2018 - 17:52Streicheln bis der Tierarzt kommt?
Wirtschaft - Villach
© 5min.at

Creos in Gold, Silber und Bronze zu bejubeln

Ein erfolgreicher (Werbe)Abend für die Region

Klagenfurt/Villach – „Eine Entdeckungsreise zum kreativen Südpol“ hieß das Motto am Freitagabend in der Klagenfurter Messehalle. Die kreativsten Köpfe Kärntens wurden beim Creos - dem Kärntner Werbepreis - ausgezeichnet. Für Villach gab es dabei einiges zu jubeln.

 4 Minuten Lesezeit (574 Wörter) | Änderung am 13.10.2018 - 19:59

„Kreativität ist eindeutig südlich und der CREOS ist seit diesem Jahr auch offiziell der coolste Landeswerbepreis“, freute sich Fachgruppenobmann Volkmar Fussi über den überwältigenden Zuspruch zur CREOS Gala, mit 600 Besuchern eine der größten Wirtschaftsveranstaltungen Kärntens.

42 Preisträger aus ganz Kärnten

2018 wurden 240 Arbeiten eingereicht – CREOS-Rekord. 42 Preisträger konnten schließlich einen CREOS in Gold, Silber oder Bronze mit nach Hause nehmen. Die bekannte Moderatorin Arabella Kiesbauer führte charmant durch die Gala und Hip-Hop-Legende DER WOLF sorgte für ausgelassene Stimmung.

Villach jubelt über Gold, Silber & Bronze

Alle zwei Jahre wird der Creos an die kreativsten Köpfe des Südens verliehen. Der Kärntner Landespreis wird in den verschiedensten Kategorien vergeben. Die Beurteilungskriterien der renommierten Fachjury sind vor allem Kreativität und Qualität der eingereichten Projekte. Die Region Villach durfte am Freitagabend gleich mehrmals jubeln. Gold, Silber und Bronze gingen nach Villach, Velden und Feistritz an der Drau.

2x Gold

Bianca Moser aus Villach ist Newcomerin des Jahres und gewann mit ihrer Werbeagentur in der Kategorie EPU-Award den Creos in Gold. „Lassen Sie Ihren grauen Standard hinter sich. Mit frisch-frechen und innovativen Ideen definieren wir Ihr Marketing neu“ – so wirbt sie auf ihrer Webseite. Auch die WB Productions GmbH mit Sitz in Feistritz an der Drau durfte sich über einen goldenen Creos freuen. Sie siegten in der Kategorie Event zum World Bodypainting Festival.

2x Silber

Neben zweimal Gold gab es auch zweimal Silber zu feiern. Zum einen für die Wörthersee Tourismus GmbH mit Sitz in Velden in der Kategorie Event (Namaste am See), zum anderen für die Webeagentur Krassgrün.at in der Kategorie Experimantals und Eigenwerbung. Die kreativen Vögel der Villacher Agentur begeistern ihre Kunden schon lange mit ihren außergewöhnlichen Leistungen in den Bereichen Webdesign, Online Marketing und Grafikdesign. Gestern gab es für das Projekt „Was dachtest du denn“ für das Unternehmen Kärntnermilch den Creos in Silber. Die Freude bei David Pirker, Geschäftsführer der Agentur Krassgrün.at, und seinem Team ist groß. Er zeigt sich gestern sichtlich stolz auf sein Team und freut sich über die Auszeichnung. Die Agentur besteht aus einem jungen und kreativen Team, welche allesamt mit viel Herz, Leidenschaft und Spaß Projekte ihrer Kunden umsetzen.

2x Bronze

Und – wie hätte es auch anders sein können – gingen auch noch zwei Creos in Bronze nach Villach und Velden. Einer davon war „brandheiß“. Digitallotsen.at / Christoph Pfeiler e.U. sorgten mit ihrer Kampagne „#villachonfire“ rund um die Feuerwehrolympiade für Aufsehen. Den Creos gab es in der Kategorie Social & Digital Media. Einen weiteren Creos bekam die Wörthersee Tourismus GmbH in der Kategorie Event für „See.Ess.Spiele – Genussfestival“.

Einen Überblick über alle Gewinner-Projekte gibt es hier.

Vom Creos zum Austriacus

Alle CREOS-Preisträger sind automatisch für den österreichischen Bundeswerbepreis AUSTRIACUS nominiert, der 2019 zum zweiten Mal in Wien stattfinden wird. Fussi: „Der CREOS war bereits in der Vergangenheit für Kärntner Werbeagenturen immer wieder ein Sprungbrett auf das nationale Parkett, Kärntner Preisträger betreuen große Player und Marken mit Weltruf.“ „Es gibt keine größere Herausforderung für eine Werbe- und Eventagentur als einen Preis für Werber zu organisieren, denn hier muss man sich den absoluten Experten stellen. Umso mehr schätzen wir das tolle Feedback aus der Branche“, freut sich Organisatorin Gabriela Stimpfl-Abele.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (15 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden