Zum Thema:

16.10.2018 - 08:24LKW kippt auf B83 um13.10.2018 - 17:28Ferndorfer gerät mit Hand in Kreissäge11.10.2018 - 18:10Bei Fassaden­arbeiten am Bein ver­letzt08.10.2018 - 14:59100 Grad heiß: Von flüssigem Kunststoff im Gesicht getroffen
UPDATE | Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Symbolfoto / 5 Minuten.at

Schwer verletzt

Mit Hand in Kettensäge geraten

Radenthein/Paternion – Ein 44-jähriger Mann aus der Gemeinde Paternion war am 13. Oktober, gegen 15.45 Uhr, auf einem landwirtschaftlichen Hof in Karning (Radenthein) mit dem Zuschneiden von Brennholz beschäftigt. Der 44-Jährige geriet dabei mit der linken Hand in die laufende Sägekette der Kettensäge und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Daumen soll abgetrennt worden sein. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 44-jährige Mann mit dem Rettungshubschrauber RK1 in das UKH Klagenfurt geflogen.

 Kurzmeldung | Änderung am 14.10.2018 - 10:11
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (16 Reaktionen)
Kommentare laden