Zum Thema:

11.12.2018 - 17:26Reiche Beute aus Container & Holzkabine11.12.2018 - 09:19Einbruch: Gold- und Silbermünzen gestohlen10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger
Aktuell - Klagenfurt
© fotolia

Vier PKW teilweise schwer beschädigt

Unbekannte wüten in Klagenfurt

Klagenfurt – Die Klagenfurter Polizei berichtet am Samstagabend von drei PKW-Einbrüchen und einer schweren Sachbeschädigung. Bei letzterem wurde der komplette Lack des Fahrzeugs zerkratzt, alle Reifen aufgestochen und sämtliche Lichter und Scheiben eingeschlagen.

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter) | Änderung am 13.10.2018 - 20:12

Schwere Sachbeschädigung

Der vor einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt abgestellte PKW einer 37-jährigen Frau aus Klagenfurt wurde in der Nacht vom 12. auf den 13. Oktober schwer beschädigt. Der Lack des gesamten Fahrzeugs wurde zerkratzt, alle vier Reifen aufgestochen und sämtliche Lichter und Scheiben von einem bislang unbekannten Täter eingeschlagen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Einbruch in drei PKW

Am 13. Oktober – in der Zeit zwischen Mitternacht und 17 Uhr – wurde außerdem von ebenfalls bisher unbekannten Tätern in insgesamt drei PKWs eingebrochen. Alle waren an unterschiedlichen Stellen im Klagenfurter Stadtbereich abgestellt. Bei einem PKW wurde die Heckscheibe, bei den anderen beiden PKWs die Seitenscheibe eingeschlagen. Aus einem Fahrzeug wurde eine Tasche mit Kleinelektrogeräten und Fachunterlagen im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Aus den beiden anderen Fahrzeugen wurde nichts gestohlen. An allen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (119 Reaktionen)
Kommentare laden