Zum Thema:

04.12.2018 - 19:57Hier sind Baum­gestaltungs­maßnahmen notwendig18.11.2018 - 12:36Trotz Umbau: Durchfahrts­verbot bleibt bestehen14.11.2018 - 17:45Umbauar­beiten am Neuen Platz sind ab­geschlossen13.11.2018 - 18:40Neuer Platz: Keine Bus­umleitungen mehr
Wirtschaft - Klagenfurt
Mit der ersten Bauphase starten heute auch die Verkehrsumleitungen rund um den Neuen Platz.
Mit der ersten Bauphase starten heute auch die Verkehrsumleitungen rund um den Neuen Platz. © 5min.at

Betoniert und gepflastert:

Umbau­arbeiten am Neuen Platz starten

Klagenfurt – Heute beginnt die erste Phase der Bauarbeiten am Neuen Platz in Klagenfurt. Durch die Errichtung, beziehungsweise Umgestaltung der Begegnungszone kommt es zu Verkehrsumleitungen rund um das Gebiet.

 1 Minuten Lesezeit (156 Wörter) | Änderung am 15.10.2018 - 12:15

Es geht los! Die Bauarbeiten rund um die Begegnungszone am Neuen Platz in Klagenfurt starten mit dem heutigen Montag, dem 15. Oktober. Die Bauarbeiten, die auf drei Phasen aufgeteilt wurden, werden bis Sonntag, dem 11. November 2018 andauern.

Start in Bauphase 1

Die Bauphase 1 findet heute ab 8.00 Uhr bis einschließlich Dienstag, den 30. Oktober 2018 statt. In dieser Zeit werden die Pflasterungen in der Pernhartgasse und Karfreitstraße durchgeführt. Die Bushaltestelle „Domplatz“ wird während dieser Zeit nicht bedient. Auch wird die Haltestelle „Landesregierung“ stadteinwärts (Linie 31 und 91) nicht bedient. Als Ersatzhaltestelle wird die Haltestelle Postbus in der Adlergasse verwendet. Für Autofahrer ist der Bereich der Pflasterung gesperrt. Fußgänger kommen problemlos vorbei. Temporäre Lärmbelästigungen sind in der Zeit der Bauarbeiten nicht ausgeschlossen. Zur Tiefgarage kann man über die 10.-Oktober-Straße zufahren.

Infos zu den weiteren Bauphasen und den daraus entstehenden Verkehrsumleitungen findet ihr hier.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (13 Reaktionen)
Kommentare laden