Zum Thema:

19.11.2018 - 11:19Adventmärkte, Schnee und Palmkätzchen?17.11.2018 - 15:41Zwei Drittel Kärntens erlitten Unwetter­schäden16.11.2018 - 15:25Feistritzer bekommen Windeltonne16.11.2018 - 13:45Kärntner Messe: Ein Start und ein Abschied
Politik - Villach & Klagenfurt
LGF Andreas Sucher, EU-Kandidat Luca Kaiser, LH Peter Kaiser, EU-Kandidatin Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier und EU-Kandidat Harry Koller © SPÖ Kärnten

LH Kaisers Sohn wird Spitzenkandidat

SPÖ Kärnten gibt Liste der EU-Wahl-Kandidaten bekannt

Kärnten – Luca Kaiser, Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier, Harry Koller, Philipp Liesnig - so sieht die Reihung der Liste der SPÖ-Kärnten mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die kommende EU-Wahl 2019 aus. Das wurde am Montagabend bekannt gegeben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter) | Änderung am 15.10.2018 - 20:53

In einer gemeinsamen Aussendung gaben Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesgeschäftsführer Andreas Sucher nach einem „Kandidaten-Hearing“ und einer anschließenden geheimen Wahl im erweiterten Landesparteivorstand die Liste der EU-Wahl-Kandidaten bekannt. Offiziell vorgestellt werden die Kandidaten am morgigen Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz.

Ein bekannter „Kaiser“

Luca Kaiser, Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier, Harry Koller, Philipp Liesnig – so sieht die Reihung der Liste der SPÖ-Kärnten mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die kommende EU-Wahl 2019 aus. Luca Kaiser ist Parlamentarischer Mitarbeiter, Sohn von Landeshauptmann Peter Kaiser und geht als Spitzenkandidat ins Rennen. Boyneburg-Lengsfeld-Spendier führt das Hotel Goldenes Lamm in Villach, Harry Koller ist Landesgeschäftsführer am Renner Institut und Philipp Liesnig ist Klagenfurter Gemeinderatsmitglied.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (13 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (26 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden