Zum Thema:

17.01.2019 - 15:50Arbeiter verletzt sich an Ventilator­blatt14.01.2019 - 18:22Hilfeschreie am Friedhof14.01.2019 - 13:50Sechs Container aufgebrochen: Werkzeug & Co. gestohlen10.01.2019 - 14:47Schwer ver­letzt: Mit Hand in Kreis­säge geraten
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Villacher musste ins LKH

LKW kippt auf B83 um

Wernberg – Am 15. Oktober, um 16.35 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Kraftfahrer aus Villach mit einem LKW im Baustellenbereich der Kärntner Straße (B83) von Wernberg kommend in Richtung Kaltschach. Im Gemeindegebiet von Wernberg geriet er dabei auf den neu aufgeschütteten und verdichteten Unterbau der Straße. Der LKW rutschte dabei rechts ab und in Folge ca. zwei Meter über eine Böschung, wo er umkippte. Der LKW-Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Am LKW entstand schwerer Sachschaden.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (12 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden