Zum Thema:

19.03.2019 - 16:18Brand im Heizkeller: 21 Mann im Einsatz05.03.2019 - 17:04Arbeiter verliert nach Sturz das Bewusstsein01.03.2019 - 12:00Österreichs bester Lehrbetrieb steht in Wernberg28.02.2019 - 15:11Verletzter Bau­arbeiter aus 17 Meter Höhe geborgen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Villacher musste ins LKH

LKW kippt auf B83 um

Wernberg – Am 15. Oktober, um 16.35 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Kraftfahrer aus Villach mit einem LKW im Baustellenbereich der Kärntner Straße (B83) von Wernberg kommend in Richtung Kaltschach. Im Gemeindegebiet von Wernberg geriet er dabei auf den neu aufgeschütteten und verdichteten Unterbau der Straße. Der LKW rutschte dabei rechts ab und in Folge ca. zwei Meter über eine Böschung, wo er umkippte. Der LKW-Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Am LKW entstand schwerer Sachschaden.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (12 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE