Zum Thema:

14.11.2018 - 06:57Putztücher glosten in Villacher Schule13.11.2018 - 13:45Landesfeuer­wehrverband und FH Kärnten kooperieren08.11.2018 - 15:05Ossiacher Straße: Mit PKW in Böschung gestürzt08.11.2018 - 09:14Mülltonnen­brand sorgte für Sirenenalarm
UPDATE | Aktuell - Villach
© 5min.at

Fahrer stark alkoholisiert

Schwerer Autounfall auf der Ossiachersee Südufer­straße

Ossiachersee Süduferstraße (L49) – Am 16. Oktober fuhr um 19.15 Uhr ein 33-jähriger Mann aus Villach mit seinem PKW auf der Ossiachersee Süduferstraße (L 49) in Richtung Heiligen Gestade. In St. Andrä fuhr er gegen eine mit Gittern abgesicherte Baustelle. Das Fahrzeug hakte bei einer Stahlplatte ein, überschlug sich und kam am Dach zum Liegen. Der Lenker, der allein im Fahrzeug war, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht - er war stark alkoholisiert. Am PKW entstand Totalschaden. Die Straße war zeitweise nur einspurig befahrbar. Im Einsatz standen die HFW Villach, die FF Gratschach und die FF Zauchen mit sieben Fahrzeugen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (5 Wörter) | Änderung am 17.10.2018 - 07:03
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (123 Reaktionen)
Kommentare laden