Zum Thema:

06.10.2018 - 18:06Erntedank am Benediktinermarkt27.09.2018 - 19:18St. Egyden feierte Erntedankfest25.09.2018 - 17:59Erntedank in Heiligengeist17.09.2018 - 16:20Erntedankfest in Lind ob Velden
Leute - Villach
© KK

Bereits zum dritten Mal:

Villach feiert stimmungs­volles Erntedank­fest

Villach – Vergangenes Wochenende gab es bereits das 3. Erntedankfest in der Villacher Innenstadt. Organisiert wurde das Fest von der Villacher Frauenbewegung gemeinsam mit der Pfarre St. Jakob. Das Fest wurde musikalisch unterstützt von der Jagdhornbläsergruppe „Alpenklang Dobratsch“ und für eine tänzerische Untermalung sorgte eine alte Abordnung der Landjugend Fellach.

 1 Minuten Lesezeit (172 Wörter) | Änderung am 18.10.2018 - 08:07

„Mit dem Erntedankfest wollten wir auch in der Villacher Innenstadt in Dankbarkeit an den Ertrag in Landwirtschaft und Gärten erinnern und auch daran, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, über ausreichend Nahrung zu verfügen! Auch die Landwirtschaft funktioniert heute um vieles technischer und ist mit mehr technologischen und mechanischen Prozessen verbunden als noch vor 20 Jahren, braucht aber nach wie vor den Menschen“, erklärt Stadträtin Katharina Spanring

Das Wetter können wir leider nicht beeinflussen, als Konsument könne sich jedoch jeder selbst bei der Nase nehmen und darauf achten was er einkauft, ist Spanring überzeugt. Man gibt oft sinnlos den einen oder anderen Euro aus, greift aber bei der Milch, dem Käse oder der Butter doch zur günstigeren Alternative als etwa zum heimischen Produkt? „Ich glaube wir sollten alle viel mehr auf unser Miteinander schauen, von unseren heimischen Nachbarn kaufen und bewusst darauf achten, dass wir damit die heimische Wirtschaft unterstützen“, so Stadträtin Katharina Spanring.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (3 Reaktionen)
Kommentare laden