Zum Thema:

16.01.2019 - 19:15Wer ist das Villacher „Kiffwunder“?25.12.2018 - 13:09Neuer Bewerber­rekord für die Polizei24.12.2018 - 15:51Euch gebührt besonders zu Weihnachten ein Dank19.12.2018 - 14:23Grenzkon­trolle: Die Beamten konnten das Gras riechen
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © BM.I. / KK

Landesweiter Verkehrsschwerpunkt:

15 Alko-Lenker bei Schwerpunkt­aktion erwischt

Kärnten – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 17. auf 18. Oktober 2018, wurde in ganz Kärnten eine Schwerpunkaktion der Polizei im Straßenverkehr durchgeführt. Das Ergebnis: 15 Alko-Lenker, acht von ihnen wurde der Führerschein abgenommen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (48 Wörter)

Die sieben anderen der 15 Alkolenker durften den Führerschein behalten, sie waren minderalkoholisiert und wurden angezeigt. Unter Einbindung sämtlicher Streifen der Bezirkspolizeikommanden und der Stadtpolizeikommanden sowie der Landesverkehrsabteilung Kärnten wurden außerdem 23 Anzeigen nach dem Kraftfahrgesetz und 36 Anzeigen nach der Straßenverkehrsordnung erstattet sowie 51 Organmandate ausgestellt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (49 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (25 Reaktionen)
Kommentare laden