Zum Thema:

17.10.2018 - 16:07Auf Parkplatz: Mann onaniert vor Pensionistin30.05.2018 - 14:03Villacher onaniert auf Parkbank02.01.2018 - 10:12Anzeigen nach sexueller Belästigung16.12.2017 - 11:20Pensionistin wegen sexueller Belästigung angezeigt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia 198182019

Bei einer Parkanlage:

Mann onanierte auf Kinder­spielplatz

Klagenfurt am Wörthersee – Ein 23-jähriger Mann aus Klagenfurt führte am 20. Oktober, gegen 16.30 Uhr, in einer Parkanlage in Klagenfurt im Bereich eines Kinderspielplatzes im Stadtteil St. Ruprecht geschlechtliche Handlungen an sich durch und wurde daraufhin von Polizeibeamten festgenommen. 

 1 Minuten Lesezeit (165 Wörter) | Änderung am 21.10.2018 - 14:58

Ein 23-jähriger Klagenfurter befriedigte sich am Nachmittag des 20. Oktober im Bereich eines Kinderspielplatzes im Klagenfurter Stadtteil St. Ruprecht selbst. Besorgte Mütter riefen gegen 16.30 Uhr die Polizei, als sie den Vorfall mitbekamen. Daraufhin wurde der 23-Jährige von der Polizei vorläufig festgenommen und auf die Polizeiinspektion gebracht. Dort versuchte der Klagenfurter seine Handlungen im Zuge der weiteren Einvernahme zu wiederholen.

Bei Personendurchsuchung: Notfallhammer gefunden

Weiters wurde bei der Personendurchsuchung ein Notfallhammer gefunden und sichergestellt. Da aufgrund der bisherigen Ermittlungen weitere Vorfälle und sonstige Straftaten nicht ausgeschlossen werden können, wurde der Mann in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Auf Parkplatz: Ähnlicher Vorfall in Villach

Vor wenigen Tagen ereignete sich ein ähnlicher Vorfall in Villach. Ein bislang unbekannter Täter parkte am Dienstag, 16. Oktober 2018, am Parkplatz einer Firma in Villach. Seinen PKW stellte er neben ein Auto, in dem eine 75-jährige Frau am Beifahrersitz saß. Der Täter öffnete seine KFZ-Türe und befriedigte sich dabei so, dass die Pensionistin ihn sehen konnte.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (151 Reaktionen)
Kommentare laden