Zum Thema:

30.05.2018 - 11:32Unbekannte „entführen“ Wassernixe
Leute - Villach
Die Wassernixe ist wieder da! © Leserin/5min.at

Seit Mittwoch:

Die Wasser­nixe ist wieder da!

Ossiacher Tauern – Ende Mai berichteten wir, vom Diebstahl einer 130 Kilogramm schweren Holzfigur. Unbekannte stahlen eine Wassernixe aus Lärchenholz vom Rundwanderweg in den Ossiacher Tauern. Seit Mittwoch, dem 24. Oktober 2018, ist die Nixe nun wieder da.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

„Der Jungfernsprung hat wieder eine Jungfer“, meldet sich eine Leserin freudig bei 5 Minuten Villach. Und tatsächlich: Die Wassernixe, welche Ende Mai 2018 von unbekannten Tätern mit einer Kettensäge abgeschnitten und gestohlen wurde, ist wieder da. Die Holzfigur galt immer als Highlight des Wanderweges in den Ossiacher Tauern. Laut einer Sage entstammt sie direkt aus dem Ossiacher See. Die 130 Kilogramm schwere Nixe wurde nun scheinbar durch ein neues Modell ersetzt und ziert wieder den sogenannten Jungfernsprung am Wanderweg.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (40 Reaktionen)
Kommentare laden