Zum Thema:

10.12.2018 - 09:00Unfallopfer konnte aus Auto befreit werden03.12.2018 - 07:42PKW-Lenkerin krachte gegen Marterl25.11.2018 - 21:55Auf Schutzweg: 79-Jährige wurde von PKW angefahren25.11.2018 - 17:11PKW kam auf Böschung zum Stillstand
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

In einer scharfen Rechtskurve

PKW Kollision: Mutter und Tochter bei Unfall verletzt

Glanzer Landesstraße L 39 – Heute, 28. Oktober, kam es gegen 13.15 Ihr zu einer Kollision zwischen zwei PKWs. Eine 21-jährige Fahrerin aus Villach-Land kam in einer scharfen Rechtskurve ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß das Fahrzeug frontal gegen einen PKW, der von einer 31-jährigen Frau aus Villach-Land gelenkt wurde. Sie und ihre 7-jährige Tochter wurden unbestimmten Grades verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (141 Wörter)

Eine 21-jährige Frau aus dem Bezirk Villach Land lenkte heute, 28. Oktober, gegen 13.15 Uhr ihren Pkw auf der Glanzer Landesstraße (L 39) von Laas kommend in Richtung Feistritz/Drau. In einer scharfen Rechtskurve, kurz nach dem östlichen Ortsende von Laas, kam ihr Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Mutter und Tochter ins LKH Villach gebracht

Dort stieß er frontal gegen einen Pkw, der von einer 39-jährigen Frau aus Villach Land gelenkt wurde. Im Wagen befand sich auch deren 7-jährige Tochter. Die beiden wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Fahrzeuge schwer beschädigt

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Ein Alkoholtest der Beteiligten verlief negativ. Die L 39 war während der Unfallerhebungen und Bergungsmaßnahmen nur erschwert passierbar. Es kam immer wieder zu kurzfristigen Wartezeiten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (21 Reaktionen)
Kommentare laden