Zum Thema:

15.12.2018 - 19:54Brand im Keller eines Mehr­parteien­hauses15.12.2018 - 19:08Nach Schi­unfall: Zeuge leistete sofort Erste Hilfe15.12.2018 - 14:02Zweimal fest­genom­men: Be­trunkene ran­dalierte vor Früh­bar15.12.2018 - 10:11Walking in a Winter Wonderland
Aktuell - Klagenfurt
Der alkoholisierte Geisterfahrer wurde angezeigt und ihm wurde der Führerschein abgenommen.
SYMBOLFOTO Der alkoholisierte Geisterfahrer wurde angezeigt und ihm wurde der Führerschein abgenommen. © 5min.at

Zwei Personen verletzt:

Alkoholisierter Geister­fahrer verursachte Kollision

Klagenfurt – Am Sonntag, dem 28. Oktober um 20.00 Uhr, kam es im Stadtgebiet von Klagenfurt zu einer Frontalkollision zweier PKW. Ein Klagenfurter war alkoholisiert auf der falschen Straßenseite unterwegs.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (112 Wörter)

Gegen 20.00 Uhr fuhr eine 19-jähirge Frau aus dem Bezirk Völkermarkt auf der Maximilianstraße in Klagenfurt am Wörthersee in Richtung Osten. Am Beifahrersitz befand sich ein 18-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land. Auf Höhe der Lisztgasse kam ihnen auf derselben Fahrbahnseite ein PKW, gelenkt von einem 65-jährigen Klagenfurter, entgegen. Die 19-Jährige versuchte, nach links auszuweichen, doch eine Frontalkollision konnte nicht mehr verhindert werden. Die Frau wurde von der Rettung mit unbestimmten Verletzungen ins UKH Klagenfurt, der 18-Jährige, ebenfalls mit unbestimmten Verletzungen, ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Ein beim Geisterfahrer durchgeführter Alkotest verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und er wird angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (31 Reaktionen)
Kommentare laden