Zum Thema:

14.11.2018 - 16:32Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach14.11.2018 - 15:02Kunterbunte Lese­stadt mitten in Villach14.11.2018 - 12:16Augen auf!: Beschwerden über Beschwerde-App14.11.2018 - 09:12Queeres Kino in Villach
Aktuell - Villach
© 5min.at

Achtung, Baustellen!

Straßen­bauarbeiten sorgen für Ein­schränkungen

Villach – Auf einigen Straßenzügen im Stadtgebiet von Villach kommt es demnächst zu Verkehrsbehinderungen wegen dringend notwendiger Bauarbeiten. Wir haben alle Informationen rund um die Verkehrsbehinderungen!

 2 Minuten Lesezeit (240 Wörter)

Auf der Millstätter Straße von der B 94, der Ossiacher Straße, beziehungsweise von der Töbringer Straße bis zur Unterführung Raunaweg werden Fräß- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Hier kommt es bis 17. November zu Verkehrsbehinderungen. Die Fräßarbeiten werden bei laufendem Verkehr durchgeführt, bei der Asphaltierung gibt es eine lokale Einbahnregelung stadtauswärts.

Ab Dienstag, 30. Oktober, kommt es in der Steinwenderstraße auf Höhe Interspar zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr Richtung Norden wird über die Drauparkstraße, Ringmauergasse, Draulände, Bahnhofstraße, Bahnhofplatz und Willroiderstraße umgeleitet. Die Bushaltestelle Interspar wird auf den Hans-Gasser-Platz verlegt.

Die Fußgängerbrücke entlang der B 83 der Kärntner Straße wird wieder demontiert, daher kommt es dort ab 8. November zu folgenden Einschränkungen:

  • Ab 8. November wird die Seebachbrücke wieder für den gesamten Verkehr geöffnet. Während der Arbeiten werden die Fahrspuren zuerst auf das Tragwerk Süd und im Anschluss auf das Tragwerk Nord verlegt.
  • Der Fußgängerverkehr wird ab der Öffnung auch zuerst über das Tragwerk
    Süd und im Anschluss über das Tragwerk Nord geführt. Die Fußgängerbrücke vom Raunaweg zur B 83 Kärntner Straße ist ab 8. November gesperrt.
  • Die Ausfahrt von der Landskroner Straße bleibt bis 7. Dezember gesperrt.
  • Die Treibacher Straße bleibt während der Rückbauarbeiten komplett für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Gemeindeweg ist jederzeit möglich.
Kommentare laden