Zum Thema:

18.01.2019 - 16:46Eine Schule fürs Leben18.01.2019 - 15:49Kärnten hilft trauernden Hinterbliebenen18.01.2019 - 11:20KTS Villach: Entscheidung fällt in den nächsten Wochen18.01.2019 - 10:57Was bringt uns der Schnee?
Aktuell - Villach
© KK

Insassen sind unverletzt:

Nasse Fahrbahn: Pkw kam ins Schleudern

Villach – Am Montagabend, 29. Oktober 2018, kam es gegen 23 Uhr zu einem Unfall im Bereich der Bruno-Kreisky-Straße, Richtung Obi. Ein Auto kam vermutlich aufgrund der Regennässe ins Schleudern und kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab. Es wurden keine Personen verletzt. Wie hoch der Schaden ist, ist derzeit noch unbekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Die Polizei und die Hauptfeuerwache Villach waren vor Ort: „Ein Pkw ist von der Straße abgekommen und in Seitenlage im Straßengraben gelandet. Das Auto wird von uns herausgehoben. Es ist Gott sei Dank niemand verletzt“, so Martin Tapeiner von der Hauptfeuerwache Villach gegenüber 5 Minuten. „Wir haben bei der Zufahrt gemerkt, dass die Straße hier sehr rutschig ist“, berichtet Tapeiner.

Achtung!

Auf den Straßen liegt sehr viel Laub – neben dem Aquaplaning eine weitere Gefahr für Pkw-Fahrer. Hier wird um Vorsicht gebeten! 

Schlagwörter:
Kommentare laden