Zum Thema:

18.02.2019 - 13:52„Meggele“, die Ziege, die eigentlich ein Schaf ist…19.12.2018 - 12:552.400 Euro für Hochwasser­opfer „erritten“19.11.2018 - 19:08So ging es mit der „Ziege“ weiter17.11.2018 - 15:41Zwei Drittel Kärntens erlitten Unwetter­schäden
Aktuell - Villach & Klagenfurt
mit Video

Pressekonferenz:

Live: Wie ist die aktuelle Hochwasserlage?

Klagenfurt – Die Folgen der starken Regenfälle sind beinahe in gesamten Bundesland Kärnten zu spüren. Häuser mussten evakuiert werden, Schäden in Millionenhöhe sind entstanden und die Gefahr ist immer noch nicht ganz vorrüber. Wie es derzeit in den Regionen aussieht und was in den nächsten Stunden und Tagen zu erwarten ist wird heute um 9.30 Uhr Atrium des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes von Bundeskanzler Sebastian Kurz, LH Dr. Peter Kaiser, LR Ing. Daniel Fellner,und LR Martin Gruber verkündet. Wir sind für euch live vor Ort.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (4 Wörter) | Änderung am 03.11.2018 - 10.40 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE