Zum Thema:

30.10.2018 - 21:20Neue Geh­wege im Stadt­teil St. Georgen01.08.2018 - 08:29Gedenktafel für Fred Reinisch30.07.2018 - 14:52So lief der Großeinsatz in St. Georgen30.07.2018 - 08:51Wohnhaus brannte in St. Georgen
Leute - Klagenfurt
Stadtrat Frank Frey, Vizebürgermeister Christian Scheider, Manfred Widmer (Friedhofsverwaltung), Hubert Wakonig (Messner) und Ing. Leonhard Wallisch (Stadtgarten) machen sich ein Bild von den Verschönerungsmaßnahmen am Friedhof. © StadtPresse/Spatzek

Rechtzeitig zu Allerheiligen:

Verschönerungs­maßnahmen für Friedhof St. Georgen

St. Georgen am Sandhof – Mit 30 Tonnen Makadambelag wurde der Friedhof-Vorplatz befestigt. Teile der Friedhofsmauer erhielten einen neuen Anstrich. Auf der alten Aufbahrungshalle ist zudem ein Jesus-Kreuz angebracht worden.

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter)

Rechtzeitig zu Allerheiligen erstrahlt der Vorplatz am Friedhof St. Georgen am Sandhof in neuem Glanz.

Vorplatz und Friedhofsmauer verschönert

Mitarbeiter von der Friedhofsverwaltung und der Abteilung Stadtgarten haben 30 Tonnen Makadambelag aufgetragen und den Platz damit neu befestigt. Vorher war dieser unbefestigt, nicht sehr ansehnlich und bei Regenwetter schwer zu begehen. Dazu erhielten auch Teile der Friedhofsmauer einen neuen Anstrich.

Auch bei Regen problemlos begehbar

Bereits vor ein paar Monaten wurde auf der alten Aufbahrungshalle ein neues Jesus-Kreuz angebracht. „Durch diese Maßnahmen ist es gelungen, den Friedhof St. Georgen am Sandhof zu verschönern und den Vorplatz auch bei nassem Wetter problemlos begehbar zu machen“, freuen sich Friedhofsreferent Vizebürgermeister Christian Scheider und Stadtgartenreferent Stadtrat Frank Frey. Der Friedhof St. Georgen am Sandhof ist 6.555 Quadratmeter groß und verfügt über rund 500 Gräber sowie drei Grüfte.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (13 Reaktionen)
Kommentare laden