Zum Thema:

14.11.2018 - 20:39Zusammen­prall: Bei Haltestelle Moped übersehen12.11.2018 - 20:3380-Jährige bei Unfall schwer verletzt12.11.2018 - 20:27Matratze fällt von Anhänger: Jugendliche schwer verletzt12.11.2018 - 16:35Viel zu waghalsig überholt: Totalschaden
Aktuell - Klagenfurt
© Feuerwehr Viktring - Stein / Neudorf

Fahrerin blieb unverletzt

PKW landet in Vorgarten

Viktring – Eine PKW-Lenkerin verlor am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landete im Vorgarten eines Hauses - die Frau blieb unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Viktring - Stein / Neudorf und die Berufsfeuerwehr standen im Einsatz.

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter) | Änderung am 02.11.2018 - 08:44

Am 1. November wurden die Freiwillige Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf und die Berufsfeuerwehr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. „Eine PKW-Lenkerin – welche zum Glück unverletzt blieb – verlor durch ein vermutliches Fehlfahrverhalten die Kontrolle über ihren PKW und kam in einem Vorgarten eines Hauses zum Stehen“, berichtet die FF Viktring.

Zaun und Bäume mussten entfernt werden

Die Einsatzkräfte sicherten das Fahrzeug und entfernten mittels Säbelsäge die deformierten Zaunelemente und mittels Motorsäge eine beschädigte Baumreihe. „Aufgrund der starken Deformierung im Bereich des Motorraumes musste die Motorhaube mit Hilfe des Hydraulischen Rettungssatzes geöffnet werden, um die Fahrzeugbatterie abzuklemmen“, so die Feuerwehr.

Das Fahrzeug wurde schlussendlich mittels Kranfahrzeug der Berufsfeuerwehr aus der misslichen Lage gehoben.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (25 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden