Zum Thema:

14.11.2018 - 07:0551 ÖKOLOG-Schulen aus­gezeichnet13.11.2018 - 15:3746 Kärntner Talente bei den Skills Austria13.11.2018 - 12:15Finanzielle Überbrückungs­hilfe mit bis zu 10.000 Euro12.11.2018 - 10:24Den „Metallern“ reicht es
Leute - Villach & Klagenfurt
© 5min.at

Nach Unwetterkatastrophe:

Jetzt folgt die Spendenflut

Kärnten – Das Hochwasser und die schweren Unwetter der vergangenen Tage haben in Teilen Kärntens schwere Schäden verursacht. Doch in besonders schweren Zeiten rückt die Gesellschaft zusammen. Gut zu sehen ist das an den Spendenkonten und Hilfsinitiativen der letzten Tage. Ihr wollt auch spenden? Wir haben eine Übersicht für euch und freuen uns über Hinweise auf weitere Spendenkonten.

 3 Minuten Lesezeit (418 Wörter) | Änderung am 04.11.2018 - 11:14

Privatpersonen, die Schäden durch Naturkatastrophen erleiden mussten, können direkt bei ihrer Gemeinde einen Antrag auf Unterstützung aus dem Katastrophenfonds stellen. Die Höhe der Beihilfen wird von den Bundesländern jeweils festgelegt. Nach der Prüfung durch eine Kommission kann das Geld unmittelbar ausbezahlt werden. Aus den Mitteln des Katastrophenfonds stehen derzeit insgesamt noch bis zu 102 Millionen Euro für Schäden und Katastrophenfälle zur Verfügung.

Kärntner helfen Kärntnern

Doch nicht nur der Staat, auch Initiativen, Organisationen und Privatpersonen wollen in diesen schweren Zeiten helfen. In den Kommentaren unter unseren Facebook-Beiträgen stellten viele die Frage: Wo und wie kann ich mich eigentlich an den Spenden für Opfer der Unwetterkatastrophe beteiligen? Wir haben eine erste Übersicht für euch und freuen uns über weitere Hinweise an redaktion@5min.at oder via Facebook.

  • Hochwasserhilfe Rattendorf

Auch die FF-Rattendorf bittet um Spenden. Der Ort wurde vom Hochwasser schwer getroffen.

Spendenkonto der FF-Rattendorf

Spendenkonto Raiffeisenbank Kötschach-Mauthen
IBAN: AT55 3936 4000 3085 5803
Spendenzweck: Hochwasserhilfe Rattendorf

  • Caritas Kärnten

Überschwemmte Häuser und Felder, weggerissene Straßen, von der Außenwelt abgeschnittene Ortschaften und umgestürzte Bäume. Die Caritas Kärnten bittet nach den verheerenden Unwettern um Spenden an unten angeführtes Spendenkonto.

Spendenkonto Caritas Kärnten

Spendenkonto Kärntner Sparkasse
IBAN: AT40 2070 6000 0000 5587
Spendenzweck: Katastrophen Kärnten

Alles anzeigen
Inhalt extern öffnen
  • Tour de Franz

Auch die Tour de Franz – eine Charity-Radtour um Franz Klammer für Kärntner Familien – will helfen. 5.000 Euro sollen als Soforthilfe an ein gezieltes Projekt gehen. Zudem gibt es ein Konto, an das ihr unter dem Kennwort „Hochwasser“ spenden könnt.

Konto - Tour de Franz

Hobbyradlrunde Feistritz/Drau
IBAN: AT28 3944 2001 0501 9674
BIC: RZKTAT2K442
Kennwort: Hochwasser

  • Soroptimist International Austria

„Solidarität für Kärnten!“, heißt es von der Organisation Soroptimist International Austria. Ein Spendenkonto für Hochwasseropfer wurde eingerichtet.

Spendenkonto Soroptimist

Soroptimist International Club Hermagor
IBAN: AT55 3954 3002 0004 7837
Kennwort: Spenden Hochwasser 2018

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (20 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (10 Reaktionen)
Kommentare laden