Zum Thema:

09.01.2019 - 15:12Pappelzweig verletzt Arbeiter30.12.2018 - 19:04Kärntner Brauchtum am Aichwaldsee21.12.2018 - 07:21Totalschaden und Führerschein­entzug06.12.2018 - 11:27Percht oder Krampus?
Leute - Villach & Klagenfurt
Mit Galerie
© 5min.at

Krampus­gruppe unter­stützt Kinder­heim

Galerie: Masken­ausstellung in St. Ruprecht

Gemeindezentrum St. Ruprecht / Klagenfurt – Die Krampusgruppe "Lords of Darkness Klagenfurt" hat sich etwas ganz besonderes ausgedacht. Bereits zum dritten Mal organisierte die Gruppe unter dem Obmann, Marcel Delija, eine Benefiz Maskenausstellung um bedürftige Kinder zu unterstützen. Dieses Jahr geht der Erlös an das Kinderheim "Haus Antonius" nach Treffen. Wir waren vor Ort.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter) | Änderung am 04.11.2018 - 14:34

Unterstützt wurden die Kinder des „Haus Antonius“

„Wir unterstützen heuer die sozialpädagogische Einrichtung „Haus Antonius“ in Treffen am Ossiacher See“, erzählt der Obmann, Marcel Delija, gegenüber 5 Minuten. Insgesamt waren 15 Gruppen aus Kärnten und der Steiermark vor Ort. „Sie präsentieren verschiedenste Masken und Felle und stellen das Brauchtum der Perchten und Krampusse vor“, erklären die Lords of Darkness.

Die Ausstellung fand von Freitag bis Sonntag, den 4. November 2018, bis 15 Uhr statt.

Maskenausstellung in St. Ruprecht

Fotos 5min.at

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (6 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (28 Reaktionen)
Kommentare laden