Zum Thema:

10.11.2018 - 21:06Villacher Alpe: Weiterhin Rätsel um Vermissten08.11.2018 - 13:38Abgängige Person: Suchaktion am Dobratsch05.11.2018 - 07:15Glückliche Wendung: Vermisste wieder zu Hause31.10.2018 - 14:11Wieder Sucheinsatz mit Happy End
UPDATE | Aktuell - Villach
Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Rettungshundestaffel suchen nach der Vermissten. © Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten

Polizei, Feuerwehr und Hundestaffeln auf der Suche:

Suchaktion: Frau in Velden vermisst

Velden am Wörther See – Wie die Polizeiinspektion Velden bestätigte, läuft in Velden seit etwa 16.30 Uhr eine Suchaktion. Vermisst wird eine 40-jährige Frau, die zuletzt im Bereich Kranzlhofen gesehen wurde. Sie war am Vormittag zu einem Spaziergang mit ihrem Hund aufgebrochen. An der Suchaktion beteiligt sind derzeit die Polizei, Feuerwehren aus der Umgebung und Hundestaffeln (Polizeihundeführer, die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten und der Samariterbund Kärnten). Auch per Hubschrauber wird nach der Vermissten gesucht. Gegen 22 Uhr war die Suche noch erfolglos. Doch am 5. November die glückliche Wendung. Die Frau ist zu Hause eingetroffen und unversehrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (25 Wörter) | Änderung am 05.11.2018 - 13:52

Polizeihundeführer, die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten und der Samariterbund Kärnten sind mit Hunden im Einsatz. - © ÖSTERREICHISCHE RETTUNGSHUNDEBRIGADE LANDESGRUPPE KÄRNTEN

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (105 Reaktionen)
Kommentare laden