Zum Thema:

10.11.2018 - 21:06Villacher Alpe: Weiterhin Rätsel um Vermissten05.11.2018 - 07:15Glückliche Wendung: Vermisste wieder zu Hause04.11.2018 - 19:07Suchaktion: Frau in Velden vermisst31.10.2018 - 14:11Wieder Sucheinsatz mit Happy End
Aktuell - Villach
© BM.I/Egon Weissheimer

Polizeihubschrauber im Einsatz

Abgängige Person: Suchaktion am Dobratsch

Dobratsch – Am Donnerstagvormittag kreiste für längere Zeit ein Polizeihubschrauber am Dobratsch. Auf Nachfrage bei der Polizei bestätigte man uns, dass es sich dabei um eine Personensuche handelte. Das Fahrzeug der vermissten Person steht seit Ende Oktober am Rastparkplatz an der Villacher Alm.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 10.11.2018 - 21:13

Seit Ende Oktober steht ein verlassenes Auto mit deutschem Kennzeichen auf einem Rastparkplatz auf der Villacher Alm. Vom Besitzer des Fahrzeuges fehlt bislang jede Spur. Heute startete deswegen erneut eine Suchaktion – unter Einsatz des Polizeihubschraubers.

Abgängige Person konnte nicht gefunden werden

Nachdem vor einiger Zeit, leider erfolglos, bereits nach dem Vermissten gesucht wurde, fand heute Vormittag, 8. November, erneut eine Suchaktion statt. Leider konnte die abgängige Person auch dieses Mal nicht gefunden werden. Eine weitere Suchaktion ist bei günstiger Wetterlage für Samstag, 10. November, geplant.

Die Umstände des Verschwindens sind unklar.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (66 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden