Zum Thema:

22.07.2019 - 17:07Großer Beutezug: Diebe raubten Inventarlager aus22.07.2019 - 15:21Grüne Schmid-Tarmann entsetzt über Abriss des Emmersdorfer Schloss-Stadels!22.07.2019 - 14:14Klagenfurter wurde eiskalt abgezockt!22.07.2019 - 09:28Zehn­tausend Euro Schaden: Baucontainer ausgeraubt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Rund 2,079 Kilo wurden unter anderem für den Raum Klagenfurt produziert.
Rund 2,079 Kilo wurden unter anderem für den Raum Klagenfurt produziert. © LPD Kärnten

Dealer geschnappt:

Feldkirchner pro­duzierte Sucht­gift für Klagen­furt

Feldkirchen/Klagenfurt – Nach umfangreichen Erhebungen durch die Beamten der Suchtgiftgruppe der Polizeiinspektion Feldkirchen konnte ein 28-jähriger Feldkirchner ausgemittelt werden, welcher seit Sommeranfang  Cannabispflanzen auf seinem Grundstück in Feldkirchen eingepflanzt und aufgezogen hat. 2,079 Kilo Ernte wurden sichergestellt. Das Suchtgift war für den Raum Feldkirchen sowie Klagenfurt bestimmt. Der Beschuldigte ist außerdem geständig, im Zeitraum Oktober 2017 bis Oktober 2018, 50 Gramm Heroin gekauft und dieses auch mit einem Freund konsumiert zu haben. 

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (84 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE