fbpx

Zum Thema:

02.06.2020 - 22:00Die Feuerwehr warnt: ,,Kein offenes Feuer im Wald“02.06.2020 - 20:12Gasgeruch in der Luft: Unbekannte Flüssigkeit in Kanal entsorgt02.06.2020 - 14:36Sirenenalarm: Angebranntes Kochgut sorgte für Feuerwehreinsatz01.06.2020 - 18:29Frau verletzt: 53-jähriger Alkolenker prallte gegen PKW
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Aufgrund einer Unachtsamkeit

Ossiacher Straße: Mit PKW in Böschung gestürzt

Sattendorf – Aufgrund einer Unachtsamkeit kam ein 25-jähriger Spittaler heute, Donnerstag, von der Ossiacher Straße ab und stürzte über die Straßenböschung. Dabei streifte er einen entgegenkommenden LKW. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Im Einsatz waren die FF Sattendorf und die FF Treffen. 

 1 Minuten Lesezeit (161 Wörter)

Ein 25-jähriger Spittaler lenkte am Donnerstag, den 8. November 2018, um 9.50 Uhr einen PKW auf der B94 Ossiacher Straße vom Kreisverkehr kommend in Richtung Villach. Aufgrund einer Unachtsamkeit kam er dabei auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden LKW, gelenkt von einem 41-jährigen Mann aus Schiefling. In weiterer Folge stürzte der Spittaler mit seinem PKW über die Straßenböschung.

Der Spittaler wurde leicht verletzt

Er kam mit dem PKW auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand und konnte das Fahrzeug selbständig verlassen. Der Mann erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt, von der Rettung ins LKH Villach eingeliefert. Der LKW Lenker blieb unverletzt. Am PKW dürfte Totalschaden entstanden sein. Am LKW entstand ein leichter Sachschaden. Im Einsatz waren die FF Treffen mit zwei Fahrzeugen und acht Mann sowie die FF Sattendorf mit einem Fahrzeug und sechs Mann. Die B 94 war im Unfallbereich für zirka 30 Minuten nur einspurig befahrbar.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE