Zum Thema:

21.04.2019 - 11:49Feuerwehr rückte aus: Osterhaufen brannte zu früh17.04.2019 - 15:50Feuerwehr­einsatz: Wohn­zimmer stand in Flammen10.04.2019 - 21:09Einbruch: Täter schlugen Fenster ein01.04.2019 - 19:42„Großeinsatz“ bei Villacher Möbelhaus
Aktuell - Villach
© Arnold STESSEL

Glück im Unglück

Wohnhausbrand: Bewohner flüchteten rechtzeitig

Ferndorf – Heute, am 11. November, kam es gegen 04.15 Uhr zu einem Wohnhausbrand in der Gemeinde Ferndorf. Die Bewohner des Hauses, zwei Erwachsene und drei Kinder, konnten das Gebäude noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte unverletzt verlassen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter) | Änderung am 11.11.2018 - 20.36 Uhr

Heute Morgen, gegen 04.15 Uhr, brach aus bisher unbekannter Ursache bei einem Wohnhaus in Ferndorf im Bereich des hölzernen Terrassenzwischenbodens ein Brand aus. Die Bewohner des Hauses, zwei Erwachsene und drei Kinder, konnten das Gebäude noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte unverletzt verlassen.

Feuerwehr im Löscheinsatz

Durch den raschen Löscheinsatz der FF Ferndorf und Olsach-Molzbichl wurde ein größerer Schaden am Wohnhaus verhindert. Ein unter der Terrasse abgestelltes Kraftfahrzeug wurde ebenfalls schwer beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens sowie die Brandursache stehen derzeit noch nicht fest.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE