Zum Thema:

21.08.2019 - 21:48„Jetzt schneid i um die Staudn“ – BZÖ Protestaktion21.08.2019 - 18:45Denkmal­geschützte Stein­mauer mit Graffiti be­sprüht21.08.2019 - 17:54Zwei Kuh­damen werden weiter­hin ver­misst21.08.2019 - 16:36Experten gaben Tipps für Fahr­rad­an­hänger
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
Mit Galerie
Foto 5min.at
Foto 5min.at © 5min.at

Mit rotem Pyjama unterwegs

Suchaktion: 88-Jährige lebend gefunden

Waltendorf/Klagenfurt – Seit dem heutigen Dienstag, 13. November, wird im Bereich Waltendorf/Klagenfurt, nach einer 88-jährigen Frau gesucht. Sie ist mit einem roten Pyjama bekleidet. Gegen 10.15 Uhr heulten am Dienstag deshalb die Sirenen in Klagenfurt. Auch die Rettungshundebrigade ist im Einsatz. #Update: Gegen 13 Uhr wurde die Person gefunden.

 2 Minuten Lesezeit (280 Wörter) | Änderung am 13.11.2018 - 19.34 Uhr

#Update: Person gefunden

Die Person wurde gegen 13 Uhr leben gefunden. „Die vermisste Frau konnte von einer Polizeistreife aufgelesen werden, nachdem Hinweise eingelangt waren, dass sie gesehen wurde“, so die Österreichische Rettungshundebrigade. Sie irrte in Richtung des LKH-Geländes umher. Da die Frau stark dement ist wusste sie nicht mehr wo sie war. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut.

Die Frau hat gegen 8 Uhr ihr Wohnhaus in Waltendorf in unbekannte Richtung nur mit einem auffallend roten Pyjama und mit Hausschuhen bekleidet verlassen. Die Frau hat graue kurze Haare, ist etwa 160 cm groß und von zierlicher Gestalt. Hinweise an jede Polizeidienststelle oder an den Polizeinotruf 133.

Einsatz läuft auf Hochtouren

„Das umliegende Gebiet wird nun mit unseren Hunden abgesucht“, berichtet uns Angelika Brandl, Landespressereferentin der Österreichischen Rettungshundebrigade (Landesgruppe Kärnten). Im Einsatz stehen auch die Polizei, die Bergrettung, der Samariterbund und die Feuerwehr. „Die Suche läuft auf Hochtouren, um die vermisste Frau hoffentlich schnell auffinden zu können“, so Brandl. Gesucht wird im Bereich der Waltendorfer Straße in Klagenfurt. Update: Die Suche wurde mittlerweile auf die umliegenden Wälder ausgeweitet.

Weitere Details werden ergänzt. Die Österreichische Rettungshundebrigade ist mit zwölf Personen und sechs geprüften Rettungshunden im Einsatz. Die Bergrettung ist mit 23 Personen vor Ort. Auch die Rettungshundestaffel Samariterbund Kärnten befindet sich im Einsatz. Weiteres sind die Freiwilligen Feuerwehren Kalvarienberg und Wölfnitz sowie die Polizei im Einsatz. Auch der  Polizeihubschrauber sucht nach der Frau.

Personenbeschreibung

Roter Pyjama und mit Hausschuhen bekleidet

Die Frau hat graue kurze Haare, ist etwa 160 cm groß und von zierlicher Gestalt. Hinweise an jede Polizeidienststelle oder an den Polizeinotruf 133

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (102 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE