Zum Thema:

21.03.2019 - 21:24Fasten­suppe für den guten Zweck21.03.2019 - 19:15Der neue Eishockey-Superstar heißt Markus Schlacher21.03.2019 - 18:47Drei Klopapier­rollen an Schule in Brand gesteckt21.03.2019 - 16:03Villachs Wochenmarkt schafft es in die Top 5
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Vor einem Villacher Lokal

28-Jähriger wurde brutal zusammen­geschlagen

Villach – Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am Samstag, den 10. November 2018, gegen 2 Uhr vor einem Lokal in Villach zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 28-Jährigem, einem 33-Jährigem und einer bis dato unbekannten männlichen Person.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter)

Die Auseinandersetzung dürfte wegen einer Ex-Freundin entbrannt sein, wobei der 28-Jährige vom 33-Jährigen und der unbekannten Person mit Fußtritten gegen den Oberkörper und Kopfbereich attackiert wurde. Als die beiden Männer vom 28-Jährigen abließen, fuhr er mit dem Taxi nachhause, wo er bewusstlos wurde. Von seiner Freundin wurde er daraufhin ins LKH Villach gebracht, wo er für zwei Tage stationär aufgenommen wurde.  Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (33 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE